Mallorca, die größte Insel im Balearen-Archipel, ist in sechs Landschaftszonen untergliedert. Neben der Zentrums-Region Palma de Mallorca geht es durch die Regionen von Sierra de Tramuntana (Süd- bis Nordwesten), Raiguer (Mittewesten), Plà de Mallorca (Mitte), Llevant (Nord-Ost), und Migjorn (Süd). Politisch ist Mallorca mit der Hauptstadt Palma in 53 Gemeinden gegliedert, in denen es noch über 50 weitere Orte zu entdecken gibt.

Palma de Mallorca

Die Region Palma de Mallorca, auch “Perle des Mittelmeers” genannt, präsentiert sich heute schöner denn je. Mit ihrem mediterranem Flair zieht sie jährich viele Besucher an, was man in jeder Ecke der Region Palma de Mallorca spührt. Besonders beliebt ist die Altstadt „Casco Antiguo“, die beliebte Touristengegend „La Lonja“, …

Sierra de Tramuntana

Nach der Zentral-Region Palma de Mallorca ist an erster Stelle die Serra de Tramuntana zu nennen, ein bis zu 15 Kilometer breiter Gebirgszug mit 11 Gipfeln über 1000 Meter Höhe, der parallel zur Nordwestküste verläuft. Die Berge erstrecken sich auf über 90 Kilometer Länge von der Insel Sa Dragonera im Südwesten bis zum Cap Formentor im …

Raiguer

An die Serra de Tramuntana angrenzend liegt am Südostabhang der Gebirgskette zwischen der Halbinsel La Victoria und der städtischen Region der Hauptstadt Palma die Region Es Raiguer. Sie ist eine Übergangszone vom Gebirge zur Ebene Es Plà in der Mitte Mallorcas. Hier gibt es reichlich Wasser, aber wenig flaches, kultivierbares Gelände. Die …

Pla de Mallorca

Im zentralen Teil Mallorcas befindet sich die Ebene Pla de Mallorca oder Es Pla, die nur von kleineren Höhenzügen unterbrochen wird. Höchster Punkt ist an der Grenze zum Migjorn der 542 Meter hohe Tafelberg Puig de Randa mit dem Kloster Santuari del la Mare und bietet für Besucher einen grandiosen Rundblick über die Insel. Aus der Region …

Llevant

Llevant (deutsch: Osten) bezeichnet die östliche und nordöstliche Landschaftsregion Mallorcas. Sie wird durchzogen von den Serres de Llevant, einem Gebirgszug wesentlich niedriger als die Serra de Tramuntana im Westen. Hier gibt es nur drei Gipfel über 500 Meter Höhe. Der höchste ist mit 561 Meter der Puig Morei (auch Puig d’en Morell oder Talaia Freda) im …

Migjorn

Migjorn ist im Grunde die südliche Fortsetzung der Ebene Plà de Mallorca. Trotz des eher flachen Charakters der Region besitzt die südlichste Landschaft Mallorcas auch Erhebungen über 500 Meter Meereshöhe. Auf dem 509 Meter hohen Puig Sant Salvador südöstlich der Gemeinde Felanitx befindet sich das Kloster …